Disc'o'Clock - Italien

Wir leben in einer digitalen Welt wo unsere alltäglichen Aufgaben immer einfacher und schneller erledigt werden können. Der wöchentliche Lebensmitteleinkauf, die Begleichung der Rechnungen, die Lieblingsmusik herunterladen, all das ist mit nur ein paar Clicks erledigt.

Es ist kaum zu glauben dass noch vor ein paar Jahrzehnten Schallplatten DAS Medium für Musik waren. Nachdem die CDs die Vinyl-Schallplatten aus den Regalen verdrängten kam dann das Online-Streaming und die schwarzen Scheiben landeten auf Flohmärkten zum Verkauf an Plattensammlern, oder wurden entsorgt weil sie vielleicht beschädigt und nicht mehr zu gebrauchen waren.

Was tatsächlich mit diesen Relikten geschehen soll ist aber vor allem eine Frage der Einstellung. Denn was für die einen als nutzlos erscheinen mag, kann sich für die anderen als wahres Fundstück erweisen.

Die Gründer des Labels DISC’O’CLOCK bekamen in 2010 plötzlich 1000 Schallplatten von einem befreundeten Besitzer eines Radiosenders. Sein Keller wurde überschwemmt und somit wurde seine ganze Plattensammlung beschädigt. Massimiliano Stefanutti, der hinter dem Label steckt, wusste sofort das die Scheiben viel zu schade für die Tonne waren. Er nutzte diese Gelegenheit und fing an, zuerst, eine alte Maschine, die in seinem alten Labor verstaubte, zu recyceln.

Die erste Wanduhr aus Schallplatte war nach wenigen Wochen von Experimenten geboren. Weitere Uhren wurden hergestellt und an Freunde verschenkt, und die Begeisterung war so groß, dass das Team sich entschied daraus ein Geschäft zu machen.

Warum DISC’O’CLOCK? Oder besser gefragt: was genau bedeutet DISC’O’CLOCK? Also, DISCO bedeutet auf Italienisch “Platte”, aber eigentlich (als gute Partygänger) gefällt es dem Team auch dass der Name mit der Clubkultur aus den 70ern assoziiert wird.

Abgesehen vom Namen müssen wir bei Upcycling Deluxe auch gestehen, dass uns alleine der Anblick auf die Schallplatten-Wanduhr in unserer Küche ebenfalls ganz schnell in nostalgisches Schwärmen verfallen lässt…

Übrigens, im Herstellungsprozess wird sorgfältig darauf geachtet dass das Original-Label in der Mitte erhalten bleibt. Das sieht nicht nur richtig cool aus, es garantiert auch dass jede Uhr ein echtes Unikat ist! Und mit 11 verschiedenen Designs ist auf alle Fälle für jeden Geschmack etwas dabei.