Kipato Unbranded - Kenia

Die Hitze in Dagoretti Market, einem Stadtteil von Nairobi kann einem ziemlich zu schaffen machen. Ja, auch Elijah, einer der Künstler – wie er sich selbst gerne nennt – der dort als unabhängiger Schmuckhersteller arbeitet und für die kenianische Marke Kipato Unbranded einzigartige Schmuckstücke herstellt.

Sein Heimatdorf und die unterbezahlten Nebenjobs hat er damals verlassen und ist in die Hauptstadt gezogen, mit der Hoffnung dort seinen Lebensunterhalt zu verbessern und seine Familie unterstützen zu können.

Und er ist bei weitem nicht der einzige in einem der ärmeren Viertel von Nairobi. In den meisten Fälle wird der Schmuck, der hier in Handarbeit traditionnell aus Messing hergestellt wird, zwar in Luxus-Boutiquen zum Verkauf angeboten, die Produzenten erhalten jedoch oft nur einen Bruchteil vom Gewinn.

Kipato Unbranded hebt sich zum Glück von der Masse ab, denn der Ansatz des Sozialunternehmens ist in erster Linie die Förderung von lokalen Talenten und Handwerk.

Die Menschen stehen hier im Vordergrund, nicht die Marke. Daher der Name “Unbranded”. Und was wohl “Kipato” heissen kann? Das bedeutet auf Kiswahili “Einkommen”. Denn die Künstler sollen auch durch den Erhalt von fairen Löhnen die Anerkennung bekommen, die sie wirklich verdienen.

Die Marke Kipato Unbranded und Ihre Gründerin Marta kennt unsere Eigentümerin Katrin aus Ihrer Zeit in Nairobi und so waren die Bande für Upcycling Deluxe schnell geknüpft! 

Hergestellt aus recycelten und lokalen Materialien sind die Schmuckstücke von Kipato Unbranded Unikate und dennoch keine Luxusware. Schlicht und vielfältig, ihre Kollektionen sind für jedermann erschwinglich und für jegliche Zwecke angemessen, sei es für eine angesehene Abendveranstaltung oder für ein gemütliches Nachmittagsprogramm mit Freunden. 

Produkte von Kipato Unbranded
Alle ansehen