Moogoo Creative Africa - Burkina Faso

Einem viermonatigen Roadtrip durch Westafrika in 2009, und den daraus anschließenden langen Aufenthalt in Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, machten es Elliott Martin möglich, vielfältige Künstler mit außergewöhnlichem Talent und einzigartiger Kreativität kennenzulernen. Als großer Bewunderer von moderner Kunst und Verfechter von Fair Trade Ansätzen zur nachhaltigen Entwicklung von Entwicklungsländern, gründete er daraufhin in Zusammenarbeit mit burkinischen Designern Moogoo in 2011. 

Moogoo (Mòogó) heißt in der Sprache der Mossi, der größten Ethnie Burkina Fasos, soviel wie Land der Moose; Land; Universum. Es wird kein Unterschied im Wortgebrauch gemacht, ob vom eigenen Land, der Welt oder dem Universum gesprochen wird. Also: Land aller Menschen.

Eine andere Namensgebung hätte das deutsch-afrikanische Unternehmen nicht besser treffen können, denn Moogoo ist als Plattform für den Austausch zwischen modernen Künstlern aus Afrika und interessierten Menschen in Europa zu betrachten. Elliott und sein Team haben sich als Ziel gesetzt, burkinische Kunst und Design und das damit verbundene Know-How aufzuwerten und zu vermarkten.

Moogoo dient neben dem Handel mit burkinischen Möbel und Wohnaccessoires auch als Vermittler zwischen Afrika und Europa, und verschafft den Künstlern vor Ort Zugang zum europäischen Kunst- und Designmarkt, immer unter den Aspekten der nachhaltigen lokalen Wirtschaftsentwicklung und Ökologie.

Burkina Faso ist ein Binnenland Westafrikas und gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Als Sahelland mit raren natürlichen Ressourcen und klimatisch sehr nachteiligen Bedingungen, ist es zu großen Teilen abhängig von internationaler Hilfe. Trotz der wirtschaftlichen Schwierigkeiten ist das Land reich an freien und motivierten Arbeitskräften und die Region verfügt über genügend Recyclingprodukte die wiederverwertet werden können.  

Das Herzstück Moogoos sind afrikanische Designermöbel und Wohnaccessoires. Dabei handelt es sich um Kreationen aus Holz, Eisen, Bronze und Recyclingstoffen, die Altes und Neues verbinden und durch die Verschmelzung verschiedener Materialien gänzlich neue Formen und Zwecke schaffen. Die gesamte Wertschöpfungskette, von der Konzeption bis zu Produktion, erfolgt vor Ort, um die lokale Produktion und das Know-how der Handwerker zu fördern.

Weit über die reine unternehmerische Tätigkeit möchte Moogoo Verantwortung übernehmen und aus ideologischen Gründen handeln, mit dem Ziel, einen nachhaltigen Austausch zwischen beiden Kontinenten zu schaffen, welcher auf dem Prinzip der gegenseitigen Achtung und Wertschätzung beruht.

Artikelliste